Größenfinder!

Möchtest Du endlich mal die richtige Schuhgröße für Dich und Dein Kind finden?
Leider werden die meisten Schuhe viel zu klein oder zu groß gekauft.
Gerne helfen wir dabei, den richtigen Barfußschuh zu finden.

Was Du benötigst und wann Du am besten messen solltest!

Was Du benötigst:

  • 1 Blatt Papier oder unsere Maßtabelle zum >> Download
  • Kugelschreibermine
  • Lineal von mindestens 30 cm Länge

Wann und wie messe ich die Füße?

  • Füße nachmittags, bzw. abends messen
  • Füße ohne Socken messen (Socken können die Füße einengen)
  • Beide Füße messen
 

Los geht es!

Papier, Kugelschreibermine und Lineal bereit? Dann geht es los.
 

Fertig! Viel Spaß beim Schuhe aussuchen!

Wenn Du Deine Fußlänge und Fußbreite ausgemessen hast, musst Du diese nur noch aufschreiben und in unseren Schuhfinder integrieren.

Find Deinen Schuh!
Etwa 98 % aller Menschen werden mit gesunden Füßen, die eine V-Form haben, geboren. Durch falsches Schuhwerk, dass unsere Füße einengt, haben wir noch circa 40 % der Erwachsenen gesunde Füße. Bereits im Kindergarten tragen fast 70 % der Kinder und unpassende Schuhe (zu klein, zu eng, zu schmal und so weiter.) Kinder können noch nicht sagen, ob oder wann ein Schuh drückt. Das empfinden dafür entwickelt sich erst im Laufe der Jahre. Daher ist es wichtig, die Füße regelmäßig zu messen und die Maße mit den Schuhen zu vergleichen.
 

Möchtest Du lieber selber nach dem passenden Schuh suchen?

Wenn Du Deine Fußlänge und Fußbreite ausgemessen hast, fehlen nur noch ein paar mm zum Fußglück. Hierbei unterscheiden wir zwischen Laufanfängern, sicher laufenden Kindern und Erwachsenen. Bei Kindern wird ein Abrollspielraum von 12 mm + dem Zuwachs zu der Fußlänge hinzugerechnet, bei Erwachsenen reicht der Abrollspielraum von 12 mm.

Noch Fragen?

Vielleicht helfen Dir ein paar Antworten auf mögliche Fragen.
Wenn Du noch weitere Fragen hast, schreib uns gerne!

1Warum sollte man nachmittags bzw. abends die Füße messen?
Es empfiehlt sich, die Füße nachmittags, bzw. abends zu messen, da diese im Laufe des Tages länger/ breiter werden.
2Warum sollte ich die Füße ohne Socken messen?
Socken sind häufig am Vorfuß sehr eng gestrickt und engen dadurch den Vorfuß ein. Damit das Ergebnis nicht verfälscht wird, sollten die Füße barfuß gemessen werden. Je nach dicke der Socken bei der Berechnung der Länge/Breite etwa 1-2 mm hinzurechnen.
3Meine Füße sind unterschiedlich groß. Was muss ich tun?
Fast jeder Mensch hat unterschiedlich lange/ breite Füße. Nach dem Aufmalen und Ausmessen richtet man sich nach dem größeren Fuß, um Schuhe auszuwählen.
4Warum soll ich eine Kulimine zum Zeichnen verwenden?
Die Kulimine hat am wenigsten Durchmesser. Bei einem Bleistift oder einem ganzen Kugelschreiber würde die Messung verfälscht werden, da hier immer 2-3 mm an Stiftumfang hinzu kommen.
5Wann kaufe ich für mein Baby den ersten Schuh?
Die ersten Schuhe sollten frühestens gekauft werden, wenn das Kind vier Wochen frei laufen kann. Besser ist es jedoch, drei Monate zu warten.
6Wie messe ich am besten mit dem Lineal?
Gemessen wird die Länge von der Mitte der Ferse bis zum Ende des längsten Zehs.